Grundkurs Sicherheitsbeauftragte

Neu bieten wir in Zusammenarbeit mit Qualitätswerk GmbH Grundkurse für Sicherheitsbeauftragte / KOPAS

Zielgruppe

Zielgruppe

Die Ausbildung im SiBe / KOPAS Kurs richtet sich an Geschäftsleiter/-Innen, Vorgesetzte sowie Mitarbeitende aus allen Branchen, von Klein- bis Grossbetrieben, welche die Rolle als Sicherheitsbeauftragter bzw. Kontaktperson für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz wahrnehmen möchten.

Motivation

Motivation

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind wichtig und gesetzlich vorgeschrieben. Verschiedene Gründe sprechen für einen Sicherheitsbeauftragten im Betrieb:

  • Sie wollen Unfälle und Krankheiten systematisch reduzieren und unnötige Kosten vermeiden.
  • Sie wollen fehlende Fachkompetenzen aufbauen, weil ihnen das Thema und die Gesundheit der Mitarbeitenden wichtig sind.
Gewinn

Gewinn

Unsere SiBe / KOPAS-Kurse Kurse sind weitaus mehr als nur Frontalunterricht. Alle Teilnehmenden

  • profitieren von einer persönlichen und abwechslungsreichen Ausbildung, in der Grundlagen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gemäss Inhalten und Lernzielen der Suva von Sicherheitsspezialisten auf interessante und kurzweilige Art vermittelt werden.
  • werden befähigt, die Rolle als Sicherheitsbeauftragter in einem Unternehmen wahrzunehmen.
  • erhalten alle wichtigen Unterlagen für die Umsetzung der Funktion in einem Schulungsordner.
  • erhalten Zugang zu unserem Mitgliederbereich, in dem umfassende Handouts, Dokumente, Filme uvm. heruntergeladen werden können.
  • haben die Möglichkeiten, während der Ausbildung spezifische Situationen mit den Spezialisten zu besprechen und Lösungsansätze zu erhalten
Kursmethoden

Kursmethoden

Die SiBe/ KOPAS-Ausbildung ist abwechslungsreich konzipiert. Nebst Präsenzunterricht untermalen Fallbeispiele, Gruppenarbeiten, Diskussionen und Demonstrationen die lebendig gestaltete Ausbildung.

Abschluss

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der SiBe / KOPAS-Ausbildung erhalten alle Teilnehmenden eine Kursbestätigung.

Teilnehmende, welche ein von der Suva und der SGAS anerkanntes Zertifikat erlangen möchten, welches zur Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragter bzw. Kontaktperson für Arbeitssicherheit in der ganzen Schweiz bestätigt, haben die Möglichkeit dieses mit einem kleinen Leistungsnachweis zu erlangen. Der von der Suva geforderte Leistungsnachweis beinhaltet eine Gefahrenermittlung im Betrieb. Der zeitliche Aufwand beträgt ca. 1 Stunde.

Die Gebühr für die Ausstellung des anerkannten Zertifikates beträgt CHF 50.-

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Wir unterrichten in der Regel in Deutsch. Daher sind gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse ideal.

Kurszeiten 
9.00 – 16.00 Uhr

Unterrichtssprache
Deutsch

Kursunterlagen
Schulungsordner

Kursgrösse
ca. 12 Teilnehmende

Kosten CHF 790.- (zzgl. MwSt.)
inkl. Unterlagen und Verpflegung

Teilen Drucken
uvex
SAFETY